CARMEN von Prosper Mérimée

Neuübersetzung aus dem Französischen von Kristof Wachinger.
Mit Illustrationen von Larissa Bertonasco

Die Begegnung der stolzen und leidenschaftlichen Zigeunerin Carmen mit Don José, der ihr rettungslos verfällt und sie schließlich tötet: das ist einer der bekanntesten Stoffe der Weltliteratur und zugleich Vorlage für die erfolgreichste Oper aller Zeiten, Carmen von Georges Bizet. Zahlreiche Verfilmungen machten die Figur endgültig zum Mythos.
Die meisterhafte Erzählung von Prosper Mérimée ist auch für den, der die Geschichte zu kennen glaubt, eine Entdeckung. In der schnörkellosen, modernen Übersetzung von Kristof Wachinger erstrahlt die widersprüchliche Figur der Carmen, ihre unbändige Freiheitsliebe, ihre Unerschrockenheit und ihr respektloser Witz, in einem neuen faszinierenden Licht.
Die bekannte Illustratorin Larissa Bertonasco setzt die besten Szenen einfallsreich ins Bild.

Insel Bücherei 1399

Gebunden, 125 Seiten

ISBN: 978-3-458-19399-9

13,95 €


Carmen
CARMEN von Prosper Mérimée

Neuübersetzung aus dem Französischen von Kristof Wachinger.
Mit Illustrationen von Larissa Bertonasco

Die Begegnung der stolzen und leidenschaftlichen Zigeunerin Carmen mit Don José, der ihr rettungslos verfällt und sie schließlich tötet: das ist einer der bekanntesten Stoffe der Weltliteratur und zugleich Vorlage für die erfolgreichste Oper aller Zeiten, Carmen von Georges Bizet. Zahlreiche Verfilmungen machten die Figur endgültig zum Mythos.
Die meisterhafte Erzählung von Prosper Mérimée ist auch für den, der die Geschichte zu kennen glaubt, eine Entdeckung. In der schnörkellosen, modernen Übersetzung von Kristof Wachinger erstrahlt die widersprüchliche Figur der Carmen, ihre unbändige Freiheitsliebe, ihre Unerschrockenheit und ihr respektloser Witz, in einem neuen faszinierenden Licht.
Die bekannte Illustratorin Larissa Bertonasco setzt die besten Szenen einfallsreich ins Bild.

Insel Bücherei 1399

Gebunden, 125 Seiten

ISBN: 978-3-458-19399-9

13,95 €


spring #11
SPRING #11 - Wunder

Das neue SPRING ist da. Und kommt in diesem Jahr als eine wundervolle Wunderbox mit 15 Plaketen der einzelnen Zeichnerinnen plus Beiheft daher.
Alles gebündelt in einem feinen Schuber mit einem Motiv von Katharina Gschwendtner.
Dazu folgende Feierlichkeiten in Hamburg:

Samstag, 5. Juli:
11:00-15:00: Vernissage & Signier-Happening mit Kaffee & Kuchen

20:00: Release-Party mit DJ Alexander Kasbohm
Einritt frei

Sonntag, 6. Juli:
15:00 (14:30 Einlass): Lesung/Reading with Larissa Bertonasco, Katharina Hartwell, Benjamin Maack, Tessa Müller, Teresa Präauer, Jochen Schmidt, Michaels Weins
Eintritt: 6 / 4 €

Montag, 7. - Donnerstag 10. Juli:
20:00 (19:00 Einlass): Screening: Miranda July's »The Future«
Zum Film gibt es Speisen und Getränke.
Um Reservierung wird gebeten.
Eintritt: 8 €




Dresden
SENZA PAROLE - Bilder von Larissa Bertonasco & Nadia Budde

Die Galerie art+form stellt zwei Künstlerinnen vor, die als Autorinnen und Illustratorinnen sehr erfolgreich auf dem deutschen Buchmarkt vertreten sind, und deren Bücher sich durch ihre einzigartige, unverwechselbare Bildsprache einem breiten Publikum eingeprägt haben. So unterschiedlich ihre Themen sind, so verschieden sind die beiden Künstlerinnen in ihrer erzählenden Bildsprache.

Vernissage Sonntag, 15. Juni 2014 um 17 h. Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. Juni 2014

Mehr unter der Webseite der Galerie ART + FORM


Indien
DRAWING ATTENTION

Ludmilla Bartscht & Larissa Bertonasco sind zurück aus New Delhi, Indien!
Gemeinsam mit der indischen Zeichnerin Priya Kuriyan leiteten sie dort den Workshop "Drawing Attention" in dem wunderschönen Seminar- und Kunstort Sanskriti am Rande von Delhi. Der siebentägige Workshop wurde vom Goethe Institut Max Mueller Bhavan, Delhi und dem indischen feministischen Verlag ZUBAAN (Zubaan bedeutet Zunge) initiiert. Zwei Zeichnerinnen von SPRING wurden eingeladen, um ihr Wissen und und ihre Erfahrung zu teilen und weiter zu geben. Rund um das Thema "gender issues" entwickelten und zeichneten fünfzehn Zeichnerinnen aus ganz Indien sehr vielversprechende und interessante Comics und Bildgeschichten. Diese sollen bald in einer Anthologie veröffentlicht werden. Mit einem großen Zugewinn an Erfahrung und Inspiration sind sowohl die Teilnehmerinnen als auch Priya, Larissa, Ludmilla zurückgekehrt. Vielen Dank, es war großartig!

Ludmilla Bartscht and Larissa Bertonasco are back from New Delhi, India!
Together with the indian comic-artist Priya Kuriyan they gave the workshop "Drawing Attention" in the wonderful seminar and artist location Sanskriti on the verge of Delhi. The seven day long workshop was initiated by the Goethe Institute Max Mueller Bhavan, Delhi and the indian feminist publishing house ZUBAAN (Zubaan means tounge). Two artits from SPRING were invited to share and give along their knowledge and experience. Across "gender matters" fifteen female artits from all over India developed and drew very promising and interesting comics and picture stories. These will be published in an anthology soon. With a big gain in experience and inspiration both, the participants and Priya, Larissa and Ludmilla have returned. Thank you very much, it was great!


SO LEB ICH
SO LEB ICH

Das neue SoLebIch-Buch zeigt Raum für Raum spannende Wohnstile und zahlreiche Einrichtungsideen zum Nachmachen und verrät die wichtigsten »Zutaten« für ein schönes, gemütliches Zuhause. Praktische Einkaufs- und Herstellerhinweise sowie zahlreiche DIY-Tipps ergänzen die Wohnungsfotos und garantieren, dass die Ideen leicht umgesetzt werden können. Das neue Buch von Deutschlands größter Wohncommunity lebt von den Ideen und Fotos der Mitglieder – und ist deshalb absolut authentisch.
Das neue, außergewöhnlich gestaltete Lieblingsbuch für Inspirationssuchende, Einrichtende oder all diejenigen, die einen Blick in die Wohnungen anderer werfen möchten.
Mit Illustrationen von Larissa Bertonasco!

WEBSEITE



Il sapore delle immagini
IL SAPORE DELLE IMMAGINI - DER GESCHMACK DER BILDER
Ausstellung in Bologna

Eröffnung am Sonntag, den 23. März 2014  um 16 h

Bilblioteca Edmondo de Amicis
Piazza Giovanni XXIII, 2
Anzola dell'Emilia (Vorort von Bologna)

Die Ausstellung wird bis zum 26. April 2014 zu sehen sein.


Heimat im Topf
BOOKRELEASE "HEIMAT IM TOPF"

Die letzten 2 Jahre habe ich ein Schulprojekt mit betreut.
Für "HEIMAT IM TOPF" haben Schüler der Stadtteilschule Wilhelmsburg die Rezepte ihrer Familien gesammelt und gestaltet.
Es ist ein buntes Kochbuch entstanden, das von Russland in die Türkei führt, von Ghana nach Mazedonien, von Deutschland in den Kosovo, das nach Zimt und Koriander, Safran und Rosenblättern duftet und zeigt, wie köstlich Vielfalt schmeckt.
Nun ist das Buch fertig und das möchten wir feiern! 
Wir freuen uns sehr auf die Präsentation unseres besonderen Kochbuchs und auf nette Gespräche bei einem Gläschen und Snacks.

Montag, 9. Dezember 2013 ab 18 Uhr 

Haus der Projekte
Packersweide 7 
Hamburg - Veddel


Mehr über das Projekt unter:
www.heimatimtopf.de



SPRING 10
ABC of Tragedy

10 Jahre SPRING Magazin!
32 Zeichnerinnen aus acht Ländern und 250 Seiten schicksalhafter Geschichten von unausweichlichen Konflikten und tragischen Helden.

Releaseparty:
Freitag 16. August 2013 ab 20 Uhr mit Livemusik von Lalah und DJ

Ausstellung:
Samstag 17. & Sonntag 18. August 14 - 20 Uhr

Finissage:
Sonntag 18. August ab 17 Uhr mit Livemusik von Alice Socal & friends

Ort:
FRAPPANT
Viktoriakaserne
Zeiseweg 7
Hamburg - Altona


REZENSIONEN:
Jitter
Page
IO


Das neue Heft ist ab sofort zu bestellen unter: bestellung@springmagazin.de

SPRING #10 „ABC Of Tragedy”
Dreifarbdruck (schwarz, pink, ocker)
Sprache: Deutsch/Englisch
Preis: 16 Euro

ISBN 978-3-9815384-1-0

www.springmagazin.de



Pentiment 2013
PENTIMENT 2013 - Die Sommerakademie in Hamburg
Kurs ILLUSTRATION mit Larissa Bertonasco
21. Juli - 10. August 2013 (optinal 2 oder 3 Wochen)

Bilder die flüstern - Worte die fliegen

Das Zusammenspiel zwischen Wort und Bild steht im Mittelpunkt dieses Kurses, wobei Text sowohl inhaltlich als auch gestalterisch eine Rolle spielt. Zu einem persönlichen Thema werden wir vor allem mit der Technik der Collage arbeiten, die es uns erlaubt, nach individuellen Vorlieben und Wünschen mit Zeichnung, Malerei, verschiedenen Papieren, Gestempeltem, Gefundenem, Ausgeschnittenem und weiteren Elementen spielerisch zu komponieren. Dabei kann ein einzelner Papierschnipsel den Ausgang für eine Bildidee liefern oder nur als Ergänzung eingesetzt werden.Typografie werden wir als wichtigen Baustein mit in die Bildsprache einbinden. Dabei können Buchstaben gezeichnet, gestempelt oder ausgeschnitten werden und entfalten ein Eigenleben in der Komposition. Illustration ist mehr als die Bebilderung von Geschichten, es ist der Dialog zwischen Text und Bild, zwischen Worten, Ideen, Farben und Formen, aus denen wir unsere eigene Bildsprache entwickeln – und in den Zwischenräumen neue Welten entdecken. Wir beeinflussen durch Bilder die Aura der Worte – und umgekehrt. Illustration bereichert das Geschriebene um eine neue Ebene, wenn sie Eigenständigkeit wagt. Wir machen gemeinsame Übungen und Experimente zu handgemachter Typografie, Collage und Komposition, Ideenfindung u.a., und widmen uns einem individuellen Projekt, das in Einzel- und Gruppenbesprechungen intensiv begleitet wird. Dabei kann eine eigene Idee realisiert werden, ich bringe aber auch Material und Vorschläge mit und unterstütze Euch bei der Themenfindung. Jeder arbeitet gemäß seiner Interessen und Stärken und findet heraus, wie durch Auswahl und Kombination spannende Bilder entstehen. Wir lernen unterschiedliche Illustrationsstile kennen und werden Grenzbereiche ausloten. Wo fängt Illustration an, wo Comic, wo ein Bilderbuch oder die freie Kunst? Oft ist der Übergang fließend und das, was wir nicht eindeutig zuordnen können, am interessantesten.

www.pentiment.de

Illustration "Päng" entstanden im Kurs bei der Sommerakademie Dresden 2012
© Susanne Hendricks, www.susannehendricks.de



tide
COMICSZENE "Hamburg immer anders!"

Interview über unser Projekt SPRING zusammen mit Maria Luisa Witte für Tide TV


> YouTube




Komm wir Singen
KOMM WIR SINGEN!
Das große chrismon-Liederbuch für Jung und Alt

Singen befreit! Die einen tun es morgens unter der Dusche, die anderen nur in lustiger Gesellschaft oder in der Kirche.
Kinder werden damit in den Schlaf gewogen, Prüflingen soll es geholfen haben:
Über alle Zeiten und sozialen Schranken hinweg haben Menschen allein und miteinander gesungen. Singen befreit und tröstet. Singen macht das Herz weit und schafft Gemeinschaft.
Das von Larissa Bertonasco illustrierte Liederbuch enthält 100 liebenswürdige Lieder, die nach Jahreszeiten und Gelegenheiten geordnet sind. Von "Die Gedanken sind frei" über "Die Vogelhochzeit", "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" bis zu "Weißt du, wie viel Sternlein stehen?". Mit Noten und Gitarrengriffen.


edition chrismon